Tar­but

Film: “Abenteuer eines Mathematikers”

okt

Abenteuer eines Mathematikers

(Adven­tures of a Mathematician)

Mitt­woch, 12. Okto­ber, 17:30 Uhr und
Sams­tag, 15. Okto­ber, 20:00 Uhr

Ver­an­stal­tungs­ort:
Cali­ga­ri Film­Büh­ne, Markt­platz 9 (hin­ter der Markt­kir­che), 65183 Wiesbaden

Ein­tritt: 8 €, ermä­ßigt: 7 €, mit Wies­ba­de­ner Film­kunst­kar­te: 6 €

Kar­ten­vor­ver­kauf:
Online: www.wiesbaden.de/caligari
Cali­ga­ri Film­Büh­ne: täg­lich 17.00 – 20.30 Uhr
Tou­rist Infor­ma­ti­on, Markt­platz 1 | Öff­nungs­zei­ten: Mo. – Sa. 10.00 – 18.00 Uhr
Bis Ende Sep­tem­ber: So. 11.00 – 15.00 Uhr

D/PL/GB 2020, 103 Min., FSK: ab 12
Regie: Thors­ten Klein
Mit Phil­ip­pe Tlo­kin­ski, Joel Bas­man, Esther Gar­rel, Sam Keeley

Cambridge/Massachusetts inmit­ten des 2. Welt­kriegs. Stan Ulam, ein 30-jäh­­ri­­ger begab­ter pol­­nisch-jüdi­­scher Mathe­ma­ti­ker, lebt hier mit sei­nem Bru­der Adam. Die Nach­rich­ten aus der pol­ni­schen Hei­mat wer­den immer düs­te­rer, doch es ist für Stan unmög­lich gewor­den, dort­hin zurück­zu­ge­hen und nach sei­ner Fami­lie zu suchen. Als Stan sein Sti­pen­di­um in Har­vard ver­liert, bie­tet ihm sein bes­ter Freund, das unga­ri­sche Genie John­ny von Neu­mann, einen Job an, der ihn nach New Mexi­co führt. Stan zieht mit Fran­çoi­se, einer Fran­zö­sin, die er nach einer rasan­ten Roman­ze hei­ra­tet, nach Los Ala­mos. Dort schließt er sich einer Grup­pe von jun­gen, exzen­tri­schen, cha­ris­ma­ti­schen Wis­sen­schaft­lern an, um an dem streng gehei­men Man­ha­t­­tan-Pro­­­jekt zu arbei­ten. Hier in den Wei­ten New Mexi­cos ist Stan an der Ent­wick­lung einer Bom­be betei­ligt, die die Welt ver­än­dern wird, wäh­rend er wei­ter­hin ver­zwei­felt ver­sucht, sei­ner Schwes­ter bei der Flucht aus dem von den Nazis besetz­ten Polen zu helfen.

In Koope­ra­ti­on mit: Kul­tur­amt Wies­ba­den – Cali­ga­ri FilmBühne