Jüdi­sches Lehrhaus

Feldenkrais – Mensch und Methode

Kurs


Kurs: 4 x 90 Min
19.30 – 21.00 Uhr am 04.11., 11.11., .25.11. und 02.12.

Durch­füh­ren­de: Karo­li­ne Röhr, lizen­zier­te Feldenkrais®-Practitioner

Kos­ten: 58 € | Anmel­dung erforderlich

(Bild: © Mari­on Coers)

Sich selbst zu erkennen scheint mir das Wichtigste zu sein, was ein Mensch für sich tun kann.“

Mos­hé Fel­den­krais (geb. 6. Mai 1904 in Sla­wu­ta, Rus­si­sches Kai­ser­reich – verst. 1. Juli 1984 in Tel Aviv) war Phy­si­ker, Hirn­for­scher, Judo­meis­ter und Begrün­der der nach ihm benann­ten Feldenkrais®-Methode.

Wer ist die­ser genia­le Wis­sen­schaft­ler, der als 14-Jäh­­ri­­ger allein von Weiß­russ­land nach Paläs­ti­na auf­brach? In den Jah­ren 1956/57 arbei­te­te Fel­den­krais mit dem 70-jäh­­ri­­gen Pre­mier­mi­nis­ter Isra­els, Ben Gur­i­on, und stell­te ihn im wört­li­chen Sin­ne auf den Kopf. Das Foto von dem auf dem Kopf ste­hen­den Ben Gur­i­on ging um die Welt. Ganz Isra­el woll­te jetzt wis­sen, wer die­ser Mann ist, der den Pre­mier­mi­nis­ter nicht nur von sei­nen Schmer­zen befreit, son­dern ihn auf wun­der­sa­me Wei­se sogar ver­jüngt hatte.

Tau­chen Sie ein in die Lebens­ge­schich­te eines außer­ge­wöhn­li­chen Men­schen und erfah­ren Sie die Wir­kungs­wei­se sei­ner Arbeits­me­tho­de an Leib und Seele.

Für die prak­ti­schen Übun­gen benö­ti­gen Sie eine Mat­te, Decke und beque­me Kleidung.

Durch­füh­ren­de: Karo­li­ne Röhr, lizen­zier­te Feldenkrais®-Practitioner

Ähnliche Beiträge

Menü