Jüdisches Lehrhaus

Führung über den jüdischen Friedhof Platter Straße

Sonntag, 16. September, 11.30 – 13 Uhr

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, Platter Straße
(oberhalb des Nordfriedhofs), vor der Trauerhalle

Die Teilnahme ist kostenfrei

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Friedhof Schöne Aussicht geschlossen, weil er weitgehend belegt war. Der Friedhof Hellkundweg der neu gegründeten Altisraelitischen Gemeinde bestand seit 1877.

1890 wurde am Nordrand des städtischen Nordfriedhofs ein neuer Friedhof für die Wiesbadener Jüdische Gemeinde eingerichtet, der — mehrfach erweitert — bis heute genutzt wird. An ihm lassen sich also fast 130 Jahre Geschichte aufzeigen.

Referentin: Dorothee Lottmann‐Kaeseler, Juristin

Männer bitte mit Kopfbedeckung

Ähnliche Beiträge

Menü