Jüdi­sches Lehrhaus

Hebräisch

Hebrä­isch

Volks­hoch­schu­le Wiesbaden:
Tele­fon 0611 9889–0
Mail: anmeldung@vhs-wiesbaden.de

Wir emp­feh­len die Hebräisch­kur­se an der Volks­hoch­schu­le Wies­ba­den, die von Nira Sche­rer gelei­tet wer­den. Emp­feh­lens­wert sind auch die Kur­se „Bibli­sches Hebrä­isch“ von Dr. Alex­an­der Müller.

Anmel­dung und Infos über die Volks­hoch­schu­le Wies­ba­den: Tele­fon 06 11 – 98 890, E‑Mail: anmeldung@vhs-wiesbaden.de, Home­page: www.vhs-wiesbaden.de

A1.1 — Kurs: Z73060 | 12 Aben­de
Ab 15. Sep­tem­ber – don­ners­tags, 20 – 21.30 Uhr | 128 €
Für Teil­neh­men­de ohne Vor­kennt­nis­se. Sie ler­nen in die­sem Kurs die hebräi­sche Schrift ken­nen, sich zu begrü­ßen und vor­zu­stel­len und sehr ein­fa­che Unter­hal­tun­gen zu führen.
Das Lehr­werk „Eyal Noy­man: Hebrä­isch mal Tache­les“ (ab Lek­ti­on 1) ist im Kurs erhältlich.

A1.2 – Kurs: Z73061 | 11 Abende
Ab 12. Sep­tem­ber — mon­tags, 18.30 – 20 Uhr | 198 €
Für Teil­neh­men­de mit gerin­gen Vor­kennt­nis­sen. Dir beherr­schen die hebräi­sche Schrift, kön­nen sich bereits begrü­ßen und vor­stel­len. Dann ler­nen Sie in die­sem Kurs wei­te­re sehr ein­fa­che Unter­hal­tun­gen, um leich­te All­tags­si­tua­tio­nen sprach­lich meis­tern zu können.
Ivrit bekef (Hem­pen Ver­lag) ab Sei­te 15.

A1.4 – Kurs: Z73062 | 12 Abende
Ab 15. Sep­tem­ber — don­ners­tags, 18.30 – 20 Uhr | 128 €
In die­sem Kurs ver­tie­fen Sie Ihre Kennt­nis­se der hebräi­schen Spra­che. Wir beschäf­ti­gen uns mit Gram­ma­tik, All­tags­si­tua­tio­nen und Lan­des­kun­de. Zum Lesen ver­wen­den wir haupt­säch­lich die Druckschrift.
Ivrit bekef (Hem­pen Ver­lag) ab Sei­te 150.

A2.1 – Kurs: Z73063 | 12 Abende
Ab 13. Sep­tem­ber — diens­tags, 20 – 21.30 Uhr | 198 €
In die­sem Kurs erwer­ben Sie erwei­ter­te Kennt­nis­se der hebräi­schen Spra­che. Wir beschäf­ti­gen uns mit Gram­ma­tik, All­tags­si­tua­tio­nen und Lan­des­kun­de. Wir benut­zen zum Lesen haupt­säch­lich die Druckschrift.
Ivrit bekef (Hem­pen) ab Sei­te 160.

A2.3 – Kurs: Z73064 | 11 Abende
Ab 13. Sep­tem­ber — diens­tags, 18.30 – 20 Uhr | 198 €
In die­sem Kurs erwei­tern Sie Ihre Kennt­nis­se der hebräi­schen Spra­che. Am Ende die­ses Kur­ses kön­nen Sie kur­ze Gesprä­che über all­täg­li­che Gewohn­hei­ten füh­ren, Vor­lie­ben und Abnei­gun­gen aus­drü­cken und auch genaue Aus­kunft zu etwas ein­ho­len (z. B. zu Woh­nen, Rei­sen, Frei­zeit oder Beruf). Wir beschäf­ti­gen uns mit dem hebräi­schen Verb und ler­nen noch eine wei­te­re Verbgruppe.
Ivrit bekef (Hem­pen Ver­lag) ab Sei­te 190

Kon­ver­sa­ti­ons­club – Kurs: Z73065 | 6 Abende
Beginn: Mitt­woch, 19. Okto­ber, 18.30 – 20 Uhr | Kostenfrei
Ver­an­stal­tungs­ort nach Absprache
Sie haben meh­re­re Hebrä­isch-Kur­­se besucht, haben gelernt, zu spre­chen, zu lesen und zu schrei­ben. Jetzt wol­len Sie im All­tags­ge­spräch Hebrä­isch üben? Dann ist die­ses Tref­fen genau das richtige.

Bibli­sches Hebrä­isch – Kurs: Z73067 – Ein­füh­rung Teil 1 online | 11 Abende
Ab 27. Sep­tem­ber – diens­tags, 18– 19.30 Uhr | 198 €
Für Teil­neh­men­de ohne oder mit gerin­gen Vor­kennt­nis­sen. Der Kurs führt in das bibli­sche Hebrä­isch ein.
Nach­dem Sie sich mit dem Alpha­bet ver­traut gemacht haben, erar­bei­ten Sie die grund­le­gen­den For­men und Satz­struk­tu­ren anhand von kur­zen ver­ein­fach­ten Sät­zen und adap­tier­ten Bibel­zi­ta­ten. Dar­über hin­aus gewin­nen Sie Ein­bli­cke in die Geschich­te, Vor­stel­lungs­welt und Mate­ri­al­kul­tur des begin­nen­den Juden­tums, der Wur­zel des Christentums.
Ihre Wün­sche fin­den im Kurs Berück­sich­ti­gung! (3–5TN)
Das Kurs­ma­te­ri­al wird im Unter­richt zur Ver­fü­gung gestellt.

Ähnliche Beiträge