Jüdi­sches Lehrhaus

Masel Tov Cocktail“: Filmprogramm im Rahmen der Veranstaltungsreihe „27. Januar – Erinnern an die Opfer“

Masel Tov Cocktail“

Am Mon­tag, den 25. Janu­ar, 20 Uhr,
wer­den Regis­seur und Dreh­buch­au­tor Arka­dij Kha­et und Dreh­buch­au­torin Mer­le Tere­sa Kich­hoff in einem Zoom-Mee­­ting über ihren Film „Masel Tov Cock­tail“ sprechen.

Den Film kön­nen Sie vor­ab hier schau­en.

Für die Teil­nah­me am Film­ge­spräch ist eine Anmel­dung erforderlich.

(Bil­der: © SWR / Film­aka­de­mie Baden-Württemberg)

30 Min., Regie: Arka­dij Kha­et und Mickey Paatzsch

Masel Tov Cock­tail Zuta­ten: 1 Jude, 12 Deut­sche, 5cl Erin­ne­rungs­kul­tur, 3cl Ste­reo­ty­pe, 2 TL Patrio­tis­mus, 1 TL Isra­el, 1 Fala­fel, 5 Stol­per­stei­ne, einen Sprit­zer Anti­se­mi­tis­mus. Zube­rei­tung: Alle Zuta­ten in einen Film geben, auf­ko­chen las­sen und kräf­tig schüt­teln. Im Anschluss mit Kle­z­­mer-Musik gar­nie­ren. Ver­zehr: Vor dem Ver­zehr anzün­den und im Kino genie­ßen. 100% Koscher

Aus­zeich­nun­gen: Max Ophüls Preis, Publi­kums­preis mit­tel­lan­ger Film 2020

In Koope­ra­ti­on mit der Cali­ga­ri Film­Büh­ne und dem Stadt­ar­chiv Wiesbaden

Ähnliche Beiträge

Menü