Jüdi­sches Lehrhaus

Schalom, SchUM! Drei Exkursionen nach Mainz, Worms und Speyer

Exkur­sio­nen

(Bild: Der „Hei­li­ge Sand“ in Worms ist der ältes­te jüdische Fried­hof Europas)

In die­sem Jahr wird in Deutsch­land das Fest­jahr „1700 Jah­re jüdi­sches Leben in Deutsch­land“ began­gen. Wir laden Sie ein, anläss­lich die­ses Jubi­lä­ums mit uns die SchUM-Stä­d­­te Mainz, Worms und Spey­er an drei Exkur­si­ons­ta­gen zu besu­chen. Im Mit­tel­al­ter gal­ten die­se drei Städ­te als Jeru­sa­lem am Rhein.
Sie gehö­ren zu den ältes­ten jüdi­schen Gemein­den in Euro­pa. Die Bezeich­nung SchUM lei­tet sich aus den Anfangs­buch­sta­ben der hebräi­schen Namen von Spey­er, Worms und Mainz ab.

Wir wer­den das jüdi­sche Leben ges­tern wie heu­te näher ken­nen­ler­nen und in Füh­run­gen und Besich­ti­gun­gen Ein­bli­cke in die jüdi­sche Geschich­te und Kul­tur der drei Städ­te erhalten.

Ter­mi­ne und Preise:
Mainz: Di. 14.09.2021: 20 €
Worms: Di. 12.10.2021: 35 €
Spey­er: Do. 11.11.2021: 45 €

Jeweils von ca. 7.30 Uhr bis 18 Uhr
(Prei­se inkl. Fahrt mit der Deut­schen Bahn, Ein­trit­te und Führungen)

Anmel­dung unter: keb.wiesbaden@bistumlimburg.de, Tel. 0611–174 120
Anmel­de­schluss: jeweils zwei Wochen vor Veranstaltungstermin

Ver­an­stal­ter: Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung Wies­­ba­­den-Unter­­tau­­nus & Rheingau
Koope­ra­ti­ons­part­ner: Stadt­kir­che Wies­ba­den, Gesell­schaft für chris­t­­lich-jüdi­­sche Zusam­men­ar­beit und Jüdi­sche Gemein­de Wiesbaden

Ähnliche Beiträge

Menü