Jüdi­sches Lehrhaus

Tag der offenen Tür

Die Jüdi­sche Gemein­de Wies­ba­den steht Besu­cher­grup­pen nach Vor­anmel­dung das gan­ze Jahr über offen. Sie wer­den in der Syn­ago­ge emp­fan­gen und haben dort nach kur­zer Ein­lei­tung die …

Don­ners­tag, 27. Sep­tem­ber, 15 und 18 Uhr

Ort: Jüdi­sche Gemein­de Wies­ba­den, Synagoge

Der Besuch ist kos­ten­frei | Dau­er ca. 60–90 Min.

Besu­che­rin­nen und Besu­cher wer­den gebe­ten, sich tele­fo­nisch unter 0611/9333030 oder per E‑Mail anzu­mel­den und ihren Per­so­nal­aus­weis mitzubringen.

fenster

Die Jüdi­sche Gemein­de Wies­ba­den steht Besu­cher­grup­pen nach Vor­anmel­dung das gan­ze Jahr über offen. Sie wer­den in der Syn­ago­ge emp­fan­gen und haben dort nach kur­zer Ein­lei­tung die Mög­lich­keit, Fra­gen zu stellen.

Die Ver­an­stal­tungs­rei­he „Tar­but – Zeit für jüdi­sche Kul­tur“ gibt Anlass, am Diens­tag, den 27. Sep­tem­ber um 15 Uhr und um 18 Uhr wäh­rend des jüdi­schen Laub­hüt­ten­fes­tes (Suk­koth) die Türen der Jüdi­schen Gemein­de zu öffnen.

Bil­der: Wies­ba­de­ner Syn­ago­ge © Igor Eisenshtat

 

Ähnliche Beiträge

Menü