Jüdisches Lehrhaus

Jüdisches Leben heute in Deutschland

Mittwoch, 2. November, 19 – 20:30 Uhr

Ort: Jüdische Gemeinde Wiesbaden

Kosten: 5 € | Anmeldung erforderlich

Wirklichkeit und Konstruktion

Wie leben Juden heute in Deutschland? Wie groß sind die jüdischen Gemeinden und welches Brauchtum pflegen sie? Wie hat die Einwanderung der Juden aus der ehemaligen Sowjetunion das jüdische Leben in Deutschland verändert? Welche Rolle spielt dabei die NS‐Vergangenheit?

Wie nimmt die Öffentlichkeit jüdisches Leben wahr und wie ist ihre Einstellung gegenüber Juden in Deutschland? Welche Bilder zeichnen mediale Konstruktionen von jüdischem Leben hier? Was sagen uns die aktuellen Untersuchungen zu Antisemitismus?

Mit Hilfe ausgewählter Filmausschnitte werden diese Fragen anschaulich erörtert und mit dem Publikum diskutiert.

Referent: Manfred Levy, Mitarbeiter am Pädagogischen Zentrum des Jüdischen Museums Frankfurt und des Fritz Bauer Instituts

Menü