Tarbut — Zeit für jüdische Kultur

Zeit für jüdische Kultur

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Wiesbadenerinnen und Wiesbadener,

Tarbut — Zeit für Jüdische Kultur“ wird dieses Jahr „Bar Mizwa“! Denn die Veranstaltungsreihe findet zum 13. Mal statt. Jungen werden mit dem Erreichen des 13. Lebensjahres vollwertige Mitglieder der Gemeinde und gelten dann als religionsmündig.

Lassen Sie uns die Zahl 13 für den Moment als natürliche Zahl zwischen 12 und 14 betrachten und vor allem das 13. Jahr in unserer erfolgreichen Reihe „Tarbut — Zeit für Jüdische Kultur“.

Diese startet erfreulicherweise auch sehr heiter mit einer Ausstellung des holländischen Autors Ben Gershon, der mit der Comicfigur Jewy Louis jüdische Traditionen, Symbole und alltägliche Situationen auf humoristische Weise aufgreift und bearbeitet. Das Besondere in diesem Jahr: Die Ausstellung und deren Eröffnung werden online zu sehen sein. Lassen Sie sich überraschen!

Kulturellen Hochgenuss versprechen auch wieder unsere drei Konzerte im Kulturforum. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die israelische Musikgeschichte mit „Gur, Nitsan Welehaka“, werden Sie überrascht von jazzigem Klezmer von „Sistanagila“ und von einem hebräischen Musik-Crossover, präsentiert von Noam Vazana mit dem Vokalensemble „Hebrew Groove“.

Die mehrfach preisgekrönte Noam Vazana wird auch eine englischsprachige vierteilige Lesereihe über die 18 Einwanderungswellen (Hebr. Aliyot: Aufstieg) nach Israel halten.

Für Literaturbegeisterte wird Dr. Anna von Suffrin ihren mehrfach ausgezeichneten Debütroman „Otto“ im Gespräch mit Eldad Stobezki vorstellen.

Wir freuen uns, Ihnen außerdem wieder drei interessante Filme in Wiesbadens wohl schönstem Kino, der Caligari FilmBühne, zeigen zu können.

Der Tag der offenen Tür in der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden rundet das diesjährige Programmangebot ab.

Abschließend bitten wir Sie in unser aller Interesse um die Einhaltung der zum jeweiligen Veranstaltungszeitpunkt gültigen Verhaltensregeln in Bezug auf die Corona-Hygienevorschriften. Vielen Dank!

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall eine gute Zeit und lassen Sie sich nicht entmutigen in diesen doch etwas sonderbaren Tagen.

Dr. Jacob Gutmark
Vorstand Jüdische 
Gemeinde Wiesbaden

Axel Imholz
Kulturdezernent der
Landeshauptstadt Wiesbaden

Zur Teilnahme an den Online-Veranstaltungen benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet mit installierter „ZOOM Cloud Meetings“-App.
Die App ist sowohl im App-Store für iOS als auch bei Google Play für Android erhältlich. Eine Teilnahme am PC ist natürlich ebenfalls möglich.
Geben Sie hierfür in Ihrem Browser www.zoom.us/join ein und folgen Sie der Anleitung.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn die Besprechungs-ID und das Passwort.
Sollten Sie Fragen zur Technik haben oder Unterstützung benötigen, helfen wir Ihnen gerne.

 =Tarbut: hebräisch für „Kultur“

Menü
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com