Jüdisches Lehrhaus

Rundgang — Spuren jüdischen Lebens im Nerotal

Sonntag, 25. Juni, 11:30 – 13 Uhr

Treffpunkt: Kriegerdenkmal, Nerotal 1

5 € | Anmeldung erforderlich

Die Villen im Nerotal widerspiegeln den großbürgerlichen Lebensstil, darunter auch der assimilierter jüdischer Familien, wie sie sich vor und nach dem Ersten Weltkrieg hier einrichteten.
 
An vielen Schicksalen lassen sich dann auch die Spuren der Verfolgung ab 1933 aufzeigen, die von früher Emigration bis zur Deportation reichten, aber einzelnen auch Hilfe und Versteck boten.

Referentin: Dorothee Lottmann‐Kaeseler, Juristin

Menü