Jüdi­sches Lehrhaus

Besuch der Synagoge, auch online

Füh­run­gen

Ort: Jüdi­sche Gemein­de Wies­ba­den, Synagoge

Der Besuch ist kos­ten­frei | Dau­er ca. 60–90 Min.

Die­ser kann ganz­jäh­rig indi­vi­du­ell ver­ein­bart wer­den unter Tele­fon (06 11) 933 30 30 oder per Mail. Der Besuch eig­net sich z. B. für Schul­klas­sen und Kir­chen­ge­mein­den, unab­hän­gig von Alter und Kenntnisstand.


Aktu­ell kön­nen die­se auch ger­ne online durch­ge­führt wer­den. Spre­chen Sie uns an.

Die Jüdi­sche Gemein­de Wies­ba­den steht Besu­cher­grup­pen nach Vor­anmel­dung das gan­ze Jahr über offen. Der Besuch eig­net sich z. B. für Schul­klas­sen und Kir­chen­ge­mein­den, unab­hän­gig von Alter und Kenntnisstand.
Mit die­sen Füh­run­gen will sich die Jüdi­sche Gemein­de einer brei­te­ren Öffent­lich­keit als Glau­bens­ge­mein­schaft vor­stel­len, die über Jahr­hun­der­te hin­weg ein selbst­ver­ständ­li­cher Teil des Wies­ba­de­ner Lebens war und – trotz der fast völ­li­gen Ver­nich­tung durch die Nazis – 1946 als Gemein­de neu gegrün­det und am his­to­ri­schen Ort in der Fried­rich­stra­ße wie­der ihren Platz gefun­den hat.

(Bil­der: Wies­ba­de­ner Syn­ago­ge, © Igor Eisenshtat)

Ähnliche Beiträge

Menü