Tarbut

Ginzburg Dynastie

Jiddish Swing Orchestra

Sonntag, 2. Dezember, 17 Uhr

Einlass: 16.30 Uhr
24. Kislew 5779 | Erew Chanukka – Zünden der ersten Chanukka‐Kerze
Kulturforum, Friedrichstr. 16

Eintritt: 7 €

Kartenvorverkauf ab 23. August: TicketBox, in Galeria Kaufhof, Eingang Friedrichstraße

Öffnungszeiten:
Mo. — Fr. 9.30 — 18.30 Uhr | Sa. 9.30 — 16 Uhr
Eventuelle Restkarten an der Abendkasse erhältlich.
(Bestuhlt bei freier Platzwahl)

Die Familie Ginzburg ist eine Klezmer Band in der sechsten Generation. Nach 150 Jahren musikalischer Weltreise durch vier Kontinente ist die Familie jetzt wieder in der historischen Heimat. Seit ihren letzten Auftritten sind die Familienmitglieder nicht nur älter geworden, sondern haben den Konzertreisen der Klezmer‐Dynastie weitere Stationen hinzugefügt: Israel, Wien, Fürth und zahlreiche Simches in jüdischen Gemeinden hierzulande.

Das Quintett um Familienoberhaupt Igor Ginzburg bietet ein besonders stimmungsvolles Programm zum Tanzen und Mitsingen.

Zur Dynastie gehören: der Vater der Familie Igor Ginzburg (Klarinette, Saxophon, Klavier, Akkordeon, Gesang) und seine drei Söhne – Wlady Ginzburg (Klarinette, Saxophon, Klavier, Gesang) Jena Ginzburg (Saxophon, Klavier, Perkussion, Gesang) Dennis Ginzburg (Trompete, Perkussion, Gesang) sowie Cousin Simon Herzwolf (Piano, Gesang).

Weitere Informationen: www.klezmer-musik-berlin.de/klezmer

Mit freundlicher Unterstützung

Ähnliche Beiträge

Menü